minimus maximus

…. wie nun ?

ich kann mich einfach nicht entscheiden ! bin ich jetzt homosexuell oder doch nur drogenabhängig oder beides ? meine freunde meinten einstimmig “ nicht homosexuell“ ! danke ihr macht mir mut und hoffnung ; ).
ich denk ich mach ne therapie aber nur diese….

so long and thanks for all the fish !!!


9 Antworten auf „minimus maximus“


  1. 1 torsun 18. September 2006 um 19:55 Uhr

    man sollte das alles mal bei kleinerem licht betrachten… :D

  2. 2 gratiswodkanutte 18. September 2006 um 19:57 Uhr

    also als einer deiner freunde – und ich bin ja wohl einer – muss ich leider sagen, dass das thema homosexualität und du für mich noch nicht so ganz vom tisch ist. man munkelt da ja schon länger…
    was die therapie betrifft – es gibt da so lustige tabletten, „delphine“ genannt. einfach mal drei wochen lang jeden tag ein paar davon nehmen und alles ist gut. ach ne, das haben wir ja schon ausprobiert…

  3. 3 dropdoll 18. September 2006 um 20:19 Uhr

    das mit dem medikamentösen therapieansatz von tante gratiswodkanutte find ich eigentlich nicht schlecht. außerdem lässts sich da auch besser knutschen! ;)
    am schlimmsten an dieser für mich an sich nicht so dramatischen zuschreibung finde ich jedoch, dass, wie ich heute hörte, ein begriff wie abgefuckt gefallen ist. eine bodenlose frechheit! also wenn man sich mal überlegt wie viel zeit, geld, kreativität wir in unser äußeres ich investieren- das ist harte arbeit und dann so was. ich bin fassungslos!

  4. 4 gratiswodkanutte 18. September 2006 um 20:40 Uhr

    sag mal dropdoll, diese nummer mit der angeblich nötigen therapie und der völlig unsinnige gebrauch des wortes „abgefuckt“ in verbindung mit unseren freizeitlichen unternehmungen – kann es sein, dass da einige ehemalige antifa-m-ler oder so an realitätsverlust leiden? diese blöden autisten sollen einfach mal ne neue platte auflegen und aufhören zu jammern. oje, hat dr motte das nicht schon mal in richtung israel gesagt? vielleicht ist das mit den ganze drogen doch keine so gute idee…

  5. 5 k.kate 18. September 2006 um 20:48 Uhr

    ne, ne. war alles nur so ein gerücht. ich hab hier alles unter kontrolle! also: weitermachen!

  6. 6 brigate 19. September 2006 um 9:47 Uhr

    jaja, das hat dr. motte damals angesichts der debatte um die entschädigung ehemaliger zwangsarbeiter richtung „die juden“ gesagt.
    und eure freizeitgestaltung…naja, ihr werdet auch noch auf die welt kommen, spätestens wenn der schutzmann ums eck kommt nachdem sich der letzte rest von anstand und guter sitte in sachen klappe halten weil verboten verflüchtigt hat – was hoffentlich nicht passiert!

    viele straight-edge-grüsse & bis bald

  7. 7 im rausch 19. September 2006 um 14:02 Uhr

    also ich glob du musst dir da keine sorgen machen, denn: wer so eckelhaft kitschige bilder in seinen beiträgen verwendet der kann nur ne zwangshete sein! aber das mit der medizin solltest du trotzdem probieren schaden kann sowas ja nie und wenn doch kann man sie den zugeschissenen punkern in lichtenberg verkaufen!

  8. 8 kaem 19. September 2006 um 16:46 Uhr

    wie sagte schon die partei: wir sind jünger. schöner. und hören die bessere musik.
    mehr kann man da eigentlich nicht zu sagen, finde ich.

  9. 9 peter 19. September 2006 um 19:08 Uhr

    @ rausch …… und haben die besseren delphinbilder

    liebe grüße

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.